Das Menü des Monats September | Wilson’s the Prime Rib Restaurant

Von Jakobsmuscheln, Kaninchen & dem Black Angus Rind im Wilson’s the Prime Rib Restaurant

DSC_4238

Dass Essen eines meiner liebsten Hobbies ist, wisst ihn nun schon. Und was könnte es besseres geben, als den eigenen Geburtstag mit gutem Essen zu zelebrieren? Zum Glück traf mein Ehrentag dieses Jahr auf die Einladung des Restaurant Wilson’s und das Testen ihres monatlichen 5-Gänge-Menüs. Was genau ich dort gegessen habe und wie es schmeckte erfahrt ihr in meinem heutigen Blogpost.

5-Gänge? Wie soll man das nur schaffen und wird man satt davon?

Diese Fragen stellte ich mir vor meinem ersten Besuch im Wilson’s im Dezember letzten Jahres. Und auch diesmal erinnerte ich mich daran. Was ich jedem Interessenten eines 5-Gänge-Menüs vorab schon mal mit auf den Weg geben kann: Ja man wird satt und schaffen tut man es nur, wenn man nicht jeden Teller plus Beilagen isst. Mein Trick ist, immer ein wenig liegen lassen…vor allem die Kohlehydrate. Aber nun komme ich zum wichtigsten, den einzelnen Gängen.

DSC_4229  DSC_4232

Die Vorspeise 

Wunderschön auf einem großen quadratischen Teller wurde gegarter Kaninchenrücken im Kräutermantel an Beluga-Linsen-Salat und Roter Beete serviert. Das Kaninchenfleisch kam zur Überraschung in einer ganz unerwarteten Form daher, nämlich in kleingeschnittenen Rouladen Stückchen.

DSC_4237Der zweite Gang im Wilson’s  

Eine wärmende französische Zwiebel-Suppe mit einem gebackenem Brie-Crostini folge danach und machte Appetit auf mehr. 

DSC_4242

Gang Nummer drei

Anschließend wurde wieder ein kleines Kunstwerk gereicht. Gebratene Jakobsmuschel auf orientalischem Couscous-Würfel und in einer Zitrus-Emulsion. Zu Fisch passt Zitrone, das weiß man…aber das war eine wahre Geschmacksexplosion. Wunderbar aufeinander abgestimmte Geschmacksrichtungen, einfach perfekt!

DSC_4248

Der Hauptgang, der Höhepunkt des Dinners

Das Wilson’s verwendet ausschließlich Fleisch vom US Black Angus Rind. Bei konstant niedriger Temperatur über längere Zeit gegart wird daraus dann das Prime Rib – welches den Höhepunkt des Dinners darstellte. Gewürzt mit verschiedenen Salzen, Pfeffer, Kardamom, Kakaobohnen und frisch geriebenem Meerrettich machte das saftige Fleisch richtig satt und super happy!

DSC_4251 Das Dessert – ok jetzt platze ich 

Ich habe ja nun wirklich versucht alles zu schaffen, aber nach dem Kürbis-Törtchen mit Kokos-Frosting an Ingwer-Johannisbeeren war ich dem Ende nahe oder besser gesagt dem Platzen. Am Ende schön noch etwas Süßes und einen Espresso und die 5-Gänge sind erfolgreich geschafft!

DSC_4258


Wilson’s – The Prime Rib Restaurant
Nürnberger Str. 65, 10787 Berlin
5-Gänge Menü mit Weinbegleitung 69,90€

Sandra Barkowski

Sandra Barkowski

Geboren in Warschau, mit der polnischen und deutschen Kultur aufgewachsen, lebe ich mit meiner kleinen Familie in Berlin. Zwischen Sandkasten, Spielzeug-Autos und Job, werde ich euch über die aktuellen Lifestyle-Trends aus Berlin und der Food-Szene berichten.
Sandra Barkowski
Please follow and like us:

One thought on “Das Menü des Monats September | Wilson’s the Prime Rib Restaurant

  1. Oh, das klingt ja super gut! Der Gang mit der Jakobsmuschel und mit dem US Black Angus Rind wäre genau meins gewesen! Das sieht ja alles so super lecker aus und da ist es super, dass du zu deinem Geburtstag so ein tolles Essen hattest.

    Jakobsmuscheln und ein gutes Rindersteak sind meine absoluten Lieblinge und eigentlich könnte ich NIE NIE NIE genug davon bekommen. Aber wahrscheinlich weil es die beiden Sachen so selten gibt, sind sie für mich einfach immer DAS Highlight schlecht hin. <3

    Liebe Grüße
    Nicole von http://www.bluetenschimmern.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.