Gołąbki – polnische Kohlrouladen | Gołąbki – Polish stuffed Cabbage Leafs

Ohne Gołąbki, ohne mich! | No Gołąbki – no way.

11900925_10206616412961573_2112195283_o (1)

Gołąbki (zu deutsch: Tauben – in Deutschland auch Kohlrouladen genannt), Kohlwickel gefüllt mit Hackfleisch und Reis in Tomatensauce. Hier zu Lande kaum wegzudenken. Am liebsten von Oma – denn die fleischigen Dinger machen eine Mords-Arbeit und sind definitiv nicht mal eben so gemacht. Aber selbst ist die Frau – und hat sich an Mission Gołąbki gewagt! Das Rezept stammt noch aus unseren Beitrag für die Denkerinnen:)

Gołąbki („pigeons“ – also known as cabbage rolls) are cabbage leafs stuffed with minced meat and rice in tomato sauce. Best of all when they come freshly from grandma – because they require a lot of work and time. But we faced the challenge! Next mission – Gołąbki! The recipe itself dates back to our article published on the Denkerinnen website:)

FÜLLUNG | FILLING

600g Hackfleisch
100g gekochter Reis
2 mittelgroße Zwiebel
je 1 TL Pfeffer, Salz (je nach Geschmack)
1 TL Scharfe Paprika
 mittelgroßer Weißkohl oder Wirsing
(leicht sollte er sein und am besten so gross, dass er in eure Töpfe passt)
__________________________________________________
  medium-sized cabbage or savoy
(It should be light and at best so big that it fits into your pots)600g minced meat
100g cooked rice
2 medium onion
1 tsp pepper, salt (to taste)
1 tsp chili pepper

Soße | Sauce

1 l Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
1 Packungen passierte Tomaten (ca. 400g)
1 TL Pfeffer, Salz, Scharfe Paprika & Oregano
1 EL Mehl & evtl. etwas Sahne
frischer Thymian
__________________________
1 liter vegetable stock or broth
1 packs of tomato puree (400g)
1-2 tsp. pepper, salt, spicy red pepper and oregano
1 tbs. flour and some cream
fresh thyme

Strunk ausschneiden und wie schon beschrieben, erstmal den Kohl kochen bis er weich wird. Gleichzeitig kann man die Füllung zubereiten. Reis kochen, erkalten lassen. Zwiebeln raspeln und beides zum Hackfleisch hinzugeben. Pfeffer, Salz, und scharfe Paprika dazu und abschmecken.

Cut the stem, and first cook the cabbage until its soft. At the same time, you can prepare the filling. Cook the rice and let it cool off. Grate onion and add it with mincemeat to the rice. Season with pepper, salt, and red pepper.

11924346_10206616412641565_751023123_o (1)

Wenn der Kohl weich ist, kann man warten bis er erkalten oder mit kaltem Wasser etwas abspritzen. Vorsichtig die Blätter abmachen. Kaputte Blätter in einem großen Topf auslegen, so das der Boden bedeckt ist. Jeweils ein Blatt vor sich legen, in die Mitte des Blattes ovale Portionen von der Füllung legen, unteren Teil rüberklappen, Seiten einklappen und schön fest einrollen. Ab damit in den Topf und die weiteren Rouladen aneinander legen. Wenn der Topf voll ist mit Rouladen 1-1,5 l Brühe dazugeben und für ca. 45min auf kleiner Stufe vorsichtig köcheln lassen.  Dann wird die Brühe vorsichtig in einen zweiten Topf gegossen, die Rouladen zur Seite gelegt und die Brühe nochmal erhitzt. Tomaten dazu, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano und Thymian abschmecken. EL Mehl mit etwas kaltem Wasser und Sahne verrühren und dazu geben. 5 Minuten auf mittlerer Stufe kochen lassen, dann wieder zu den Rouladen dazugeben und weitere 10 Minuten leicht köcheln lassen. Voila, die Rouladen sind fertig.

When the cabbage is soft, you can wait for it to cool down or sprinkle it with cold water. Carefully take off the leaves. Lay the broken leaves in a large pot, so the bottom is covered. Put one cabbage leaf in front of you and put oval portions (around one tbs.) of the filling into the middle of the leaf, fold the lower part over the filling, fold the sides into the middle and roll it up. Put the rolls next to each other in a pot. When the pot is full, give some 1-1.5 l of broth to it and let it simmer gently for about 45 minutes on low heat. Then pour the broth carefully into a second pot, put the rolls aside and reheat the broth. Add tomato puree, season with salt, pepper, paprika, oregano and thyme. Mix one tablespoon flour with some some cold water and cream and add it to the broth. Cook over medium heat for 5 minutes, then add it to the rolls and leave for another 10 minutes to simmer. Voila, the rolls are done:) 

Kalina Marciniak
follow me:)

Kalina Marciniak

Geboren in Berlin und mit der polnischer Kultur und Sprache aufgewachsen, habe ich mich nach dem Bachelor in die große weite Welt des osteuropäischen Landes Polen aufgemacht und meinen Master in Warschau begonnen. Live aus der Hauptstadt werde ich euch von den besten und interessantesten Plätzen berichten 🙂
________________________________________
Born in Germany, grown up with the Polish culture and language I decided after my Bachelor to start my Master in Warsaw. Live from the capital I will inform you about the best places to be!;)
Kalina Marciniak
follow me:)
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.