Gurken-Gazpacho – Perfekte Abkühlung an heißen Tagen

Wenn’s heiß ist, muss was Kaltes her! Gurken-Gazpacho!

kalte Gurken Suppe

Polen lieben kalte Gemüse-Suppen im Sommer, ebenso wie die Spanier. Inspiriert von einer klassischen Gazpacho, kreierte ich eine leicht abgewandelte & etwas polnische Variante der erfrischenden Suppe. Heute zeige ich euch, wie man ratz fatz eine Gurken-Gazpacho mit Knoblauch auf den Tisch zaubert, wenn einem viel zu warm ist um warmes zu essen 🙂

Sommer-Zeit, Gazpacho-Zeit!

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Yes, der Sommer ist back! Jedenfalls für den Moment und mal sehen wie lange noch. Für die perfekte Erfrischung möchte ich euch heute zeigen, wie man aus einfachsten Zutaten ein kaltes Süppchen herstellt. Ob als Vorspeise, Hauptgang, einfach mal für Zwischendurch, im Büro, zu Hause oder im Park – Gazpacho ist einfach wunderbar! Die aus Andalusien stammende ungekochte Suppe wurde ursprünglich aus Gurken, Brot, Knoblauch, Olivenöl, Essig, Salz und Wasser zubereitet. 

Ich persönlich finde ja, dass Gurken im Sommer das absolut beste Gemüse sind und gehören überall rein! Denn man kann sie so vielseitig einsetzen: Im Longdrink, Smoothie, Salat oder Suppe. Immer geben sie dem Gericht/Getränk eine ganz spezielle Note und durch ihre grüne Farbe ein tolles, frisches Aussehen. 

Gurken Gazpacho

Für mein erfrischendes Gurken-Gazpacho Rezept benötigt ihr folgendes:

Gurken-Gazpacho
(für 2 Personen)

3/4 Salatgurke
1 Knoblauchzehe
250 ml Naturjoghurt
1 Bund Petersilie
3 Esslöffel Olivenöl

Salz, Pfeffer zum Abschmecken
…und wer mag ein wenig frische Minze

Also eines sollte an dieser Stelle gesagt sein: Dieses Rezept vermag keine lange und genaue Anleitung, denn man nehme alle Zutaten und püriere sie. Anschließend erhält man eine feinschmeckende und erfrischende kalte Suppe, in der ohne Kochen noch alle Vitamine und Nähstoffe erhalten bleiben.

Gurken Suppe

Mein eigener Genuss-Tipp: Garniert mit Garnelen-Spießen, frischem Brot und einem kühlen Weißwein dazu, kann man das Gurken-Gazpacho wunderbar mit Freunden auf dem Balkon genießen und den Tag ausklingen lassen. Versucht es doch mal selbst! 

Sandra Barkowski

Sandra Barkowski

Geboren in Warschau, mit der polnischen und deutschen Kultur aufgewachsen, lebe ich mit meiner kleinen Familie in Berlin. Zwischen Sandkasten, Spielzeug-Autos und Job, werde ich euch über die aktuellen Lifestyle-Trends aus Berlin und der Food-Szene berichten.
Sandra Barkowski
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.