Muttertags DIY | Verschenke zuckersüße & selbst gemachte Badebomben von Naissance

Alle Jahre wieder stehen wir vor der großen Frage: Was der liebsten Mama zum Muttertag schenken? Wie wäre es in diesem Jahr mit einem natürlichen Badezusatz in Form von zuckersüßen Kugeln? Selbst gemacht, das versteht sich von selbst. Denn gebasteltes kommt bei den Mamas doch immer am besten an! In meinem heutigen Blogbeitrag zeige ich euch, wie ihr super einfach und schnell an euer Muttertagsgeschenk kommt.

Das Badekugel DIY Kit

Das DIY Lemonfizz Badebomben Kit von Naissance enthält alle Zutaten zum Herstellen von 9 Badebomben, die herrlich nach Rosengeranie und Zitrone duften. Die Schritt-für-Schritt Anleitung macht den Einstieg in die DIY Kosmetik leicht. Das Naissance DIY Kit Lemonfizz Badebomben bekommt ihr online für ca. 22,99€.

Die Produkte sind mit dem Leaping Bunny Siegel ausgezeichnet, das garantiert, dass sowohl Inhaltsstoffe, als auch Endprodukte nicht an Tieren getestet werden. Die Soil Association Certification, eines der meist verbreiteten Bio-Siegeln in den UK, zertifiziert Lebensmittel, Textilien und Kosmetik. Die Richtlinien des Siegels orientieren sich stark an denen der EU für Bio-Produkte und sind teilweise sogar strenger.

Was steckt drin im DIY Kit?

Das Set besteht aus:

  • Natron 240g
  • Zitronensäure 120 g
  • Maisstärke 120 g
  • Bittersalz 120 g
  • Kokosöl, nativ BIO 15 g
  • Ätherisches Rosengeranienöl 3 ml
  • Ätherisches Zitronenöl 5 ml
  • Rosenblütenblätter, getrocknet 2 g
  • Badebombenform x 1
  • Pipette x 1
  • Und zum Schluss: einem herrlichen Badeerlebnis

Bringt vor allem Spaß!

Das Herstellen der Badebomben dauert in etwa 30 Minuten. Am meisten bereitet es Spaß, wenn man die Mission Muttertagsgeschenk zu zweit durchführt. In der beiliegenden Schritt-für-Schritt Anleitung ist alles ganz genau erklärt und man kann nicht viel falsch machen. Wichtiger Tipp an dieser Stelle: Die Badekugeln müssen, bevor man sie verschenken kann, noch über Nacht in den Kühlschrank zum Aushärten. Dann noch einen Verpackungstipp von mir persönlich: Ich habe die Badekugeln in kleinen Eis-Förmchen aus Pappe inmitten Seidenpapier drapiert.

Und jetzt seid ihr dran!


Dieser Artikel ist in  Zusammenarbeit mit Naissance entstanden und enthält Werbung. Für meinen Artikel habe ich das Badekugeln DIY KIT  zur Verfügung gestellt bekommen. Meine persönliche Meinung zum Produkt ist durch die Zusammenarbeit nicht beeinflusst worden. 

Sandra Gramatzki

Sandra Gramatzki

Geboren in Warschau, mit der polnischen und deutschen Kultur aufgewachsen, lebe ich mit meiner kleinen Familie in Berlin. Zwischen Sandkasten, Spielzeug-Autos und Job, werde ich euch über die aktuellen Lifestyle-Trends aus Berlin und der Food-Szene berichten.
Sandra Gramatzki
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.